Elektroakupunktur | Anwendungsgebiete

akupunktur
Die EAV ermöglicht auch die Früh- und Nebendiagnostik zur Abklärung von chronischen
und therapieresistenten Krankheiten. Dies geschieht durch den Einsatz des Messgriffels. Hierbei wird eine gezielte Krankheitsherd- und Störfeldtestung eingeleitet, deren Einwirkung auf Organe, Drüsen und Gewebsysteme festgestellt und somit der Zusammenhang zwischen einzelnen Krankheitsprozessen (z.B. Gastritis, Ulkus) und Herden (z.B. Tonsillen, Zähne) hergestellt.

Grundsätzlich ist die Elektroakupunktur nach Voll eine nahezu schmerzlose und absolut erfolgreiche Diagnostik und Therapiemethode. Wir informieren Sie gern ausführlich über die Art und Möglichkeiten der Anwendungen.





Impressum